top of page

Segeberger Ruderregatta

Für uns ging es am 09. September früh los zur Regatta nach Bad Segeberg. Um 6:45 haben wir uns am Bootshaus getroffen, damit es um 7 Uhr für 15 RPRCer und acht Boote losgehen konnte.

Nachdem wir angekommen waren, haben wir direkt mit dem Aufbau des Pavillons und dem Aufriggern der Boote begonnen. Das erste Rennen hatte Max und dort ist er Dritter in seinem Lauf geworden. Fast direkt danach mussten Luisa und Ida für ihr Rennen aufs Wasser. Dieses haben die beiden souverän gewonnen und konnten sich eine Medaille abholen. Thorben und Henrik sind in ihrem Lauf Zweiter geworden. Nach einer Stunde ohne Rennen sind Henrik und Pauline in ihrem Rennen Dritter geworden. Direkt danach fand das Rennen von Jakob statt, welches er als Vierter beendete. Ida und Luisa starteten ebenfalls direkt hintereinander, jeweils im Einer. Dabei sind beide Zweite geworden.

Nach der Mittagspause war Juliana im Einer dran, dieses hat sie mit deutlichem Abstand gewonnen. Danach hatten wir drei Rennen hintereinander. Tom und Carl sind im Einer gestartet. Carl hat seinen Lauf gewonnen und Tom ist Dritter geworden. Direkt danach war das Rennen des Mädchen-Vierers. Dort konnten sich Kara, Emma, Mira, Lilly und Stm. Richard ebenfalls eine Medaille abholen. Unser letztes Rennen war auch fast das letzte Rennen des Tages. Dort sind Kara und Emma im Zweier nochmal Zweiter geworden.

Wir hatten zum Glück schon vor dem letzten Rennen die meisten Boote abgeriggert, dadurch konnten wir relativ schnell nach Hause. Gegen 19 Uhr waren wir wieder beim Bootshaus. Allerdings musste der Anhänger noch abgeladen und die Boote und Skulls sauber gemacht werden. Dafür haben wir dann nochmal knapp eine Stunde gebraucht. Somit ging ein langer und anstrengender, aber auch erfolgreicher Tag zu Ende :)


Comments


bottom of page