JtfO- Landesfinale 2022

Bei besten Bedingungen fand am 8. Juni das Landesfinale Rudern des Wettkampfes Jugend trainiert für Olympia in Ratzeburg statt. Wir waren mit zwei Mannschaften bei der Regatta vertreten. Unsere beiden Mädchenvierer sind jeweils im gesteuerten Gig- und Rennboot angetreten. Ein RPRC-Vierer musste leider außer Konkurrenz starten, da eine Sportlerin aus der Mannschaft ein Jahr zu jung für die WKII war.

Nachdem die aufgeriggert und die beiden Steuerleute verwogen waren, stand zunächst das Rennen im Gig an. Nach einem schnellen Start und einer starken ersten Rennhälfte, mussten sich die Primanerinnen jedoch den Gegnerinnen aus Lübeck und Preetz geschlagen geben und sind als drittes Boot über die Ziellinie gefahren. Das zweite RPRC Boot fuhr als Viertes ins Ziel.

Nach einer sehr kurzen Erholungspause mussten die Mannschaften zum zweiten Rennen ablegen. Dieses Mal ging es im gesteuerten Renndoppelvierer über die 1.000 m lange Strecke. Unsere beiden Vierer gingen auch in diesem Rennen als drittes und viertes Boot über die Ziellinie. In diesem Rennen schaffte es die außer Konkurrenz startende Mannschaft den anderen RPRC-Vierer eine Luftkastenlänge hinter sich zu lassen.

Da die Siegerehrungen schon direkt nach den Rennen stattgefunden hatten, konnten die vier mitgebrachten Boote wieder verladen werden und SportlerInnen und BetreuerInnen machten sich auf den gemeinsamen Rückweg.

Wir möchten uns an diese Stelle nochmals bei unseren Nachbarvereinen für die ausgeliehenen Boote bedanken.