548. Hamburger Ruder-Regatta

Am 24. und 25. September fand dieses Jahr die 548. Hamburger Ruder-Regatta auf der Dove-Elbe statt. Unsere Boote lagen am ersten Regattatag fünf mal am Start.

Das erste RPRC Boot bildeten Nele und Ida, die im JF 2x B aufgrund eines Schiedsrichterirrtums ihr Rennen außer Konkurrenz absolvieren mussten. Nur vier Minuten später startete Henrik im leichten Männereiner über die 1.000 m Distanz und wurde hinter seinem Konkurrenten Zweiter. Bei anhaltendem Regen sicherten sich Erja und Luisa im Mädchen-Zweier den dritten Platz in ihrem Rennen. Um 12.30 Uhr startete unser B-Juniorinnen Vierer mit Janne, Nele, Ida, Juliana und Steuerfrau Lisann an Bord in sein Rennen. Nach einer etwas zurückhaltenden ersten Rennhälfte konnten sie den Vorsprung Ihrer Gegnerinnen in der zweiten Rennhälfte nicht ganz einholen und verpassten mit einer halben Länge Rückstand den vorletzten Platz. Aufgrund der schwierigen Bedingungen in der Vorbereitung sind Trainer und Mannschaft mit der gefahrenen Zeit dennoch zufrieden.

Das letzte Rennen für den RPRC fuhr Luisa im leichten Mädchen Einer. Bis zur 750-Meter-Marke ruderte Luisa in der Spitzengruppe mit, musst dann aber ihre Gegnerinnen ziehen lassen, sodass sie am Ende den vierten Platz in Ihrem Rennen belegte.