top of page

Bootstaufe eines Bootes für alle Rendsburger Rudervereine

In Zusammenarbeit haben alle Rudervereine in Rendsburg ein außergewöhnliches Projekt verwirklicht. Das neue Ruderboot, das von allen Vereinen genutzt werden kann, wurde von Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit der Werft ARROW Ruderbootsbau gebaut und steht nun als Zeichen der Nachbarschaft und Zusammenarbeit der Vereine.

Die Schülerinnen und Schüler waren maßgeblich am Bau des Bootes beteiligt und haben sowohl den Rumpf als auch den Innenausbau eigenständig gefertigt und zusammengesetzt. Zudem wurden die Bauteile für das Rudern sorgfältig eingemessen und verbaut. Nur wenige Ruderbootsteile sowie die Lackierung und Beklebung wurden extern dazugekauft.

Das Projekt ermöglichte den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, eine Menge über ihr Sportgerät zu lernen, was den sorgsamen Umgang mit dem Boot fördert.

Finanziell wurde das Projekt zu 95 % durch staatliche Mittel und einen großzügigen privaten Spender unterstützt. Dadurch konnte das hochwertige Ruderboot realisiert werden.

Die feierliche Taufe des Bootes fand am 24.06.2023 durch die Bürgermeisterin Jeanette Sönnichsen statt, die das Ruderboot auf den Namen "Stadt Rendsburg" taufte und zur Jungfernfahrt steuerte. Das Projekt ist ein tolles Beispiel für die Kraft der Zusammenarbeit und des Engagements in der Gemeinschaft der Rudervereine in Rendsburg.

Comments


bottom of page